Itzehoe 2 hieß der Gegner in der 4. Runde  der Bezirksliga West. Nur allzu gut waren die Erinnerungen an eine bittere Niederlage in der vergangenen Saison. Diesmal wollten wir doch etwas besser aussehen und dies sollte uns doch tatsächlich gelingen.

Die ersten Brettpunkte wurden nach ungefähr 1 1/2 h verteilt. Klaus konnte einen vollen Punkt einfahren während Winne seine Partie leider verlor. An den Brettern 6 und 8 einigte man sich auf ein Remis. Zwischenstand 2:2 . Dank Stephan, der einen tollen Lauf hat (4 aus 4), und einem weiteren Remis am 1. Brett konnten wir danach in Führung gehen. Die letzten beiden Partien (Michael vs. Jochen Richert und Jochen vs. Egbert Hengst) mussten also die Entscheidung bringen.